Clinique Pep-Start – Schnelle Pflegelösungen für den Alltag

Ihr Lieben, 

wie ihr wisst vertrete ich die Devise ‚Nimm dir Zeit für dich‘, weshalb ich mir so oft es geht ein ausgiebiges Wellness-Programm gönne. Aber viel zu häufig fehlt einfach die Zeit, sich und seiner Haut etwas Gutes zu tun. Diesem Problem widmet sich Clinique mit den neuen Pep-Start Multi-Taskern – Prep mit Pep.

 

Die Pep-Start Pflege besteht aus 5 Produkten: Gesichtsmaske, Lippenmaske, Moisturizer, Cleanser und Augencreme. Die ersten drei Produkte habe ich ausgiebig getestet, um sie euch heute vorzustellen.

 

 

Die Pep-Start Bubble Mask ist für 30€ bei 50g Inhalt erhältlich. Es handelt sich um eine reinigende Gelmaske, die der Haut den absoluten Energie- und Frischekick geben soll. Bereits nach wenigen Sekunden verwandelt sich das pinke Gel in kleine, weiße Bubbles, weshalb ihr euch mit dem Auftrag beeilen solltet. Nach zwei Minuten wird die Maske mit warmem Wasser aufgeschäumt und abgewaschen.

 

Maske mit Sofortwirkung – in nur zwei Minuten. Die Maske verwandelt sich in aufschäumende Bubbles, die ein tiefengereinigtes Hautbild hinterlassen. Die Haut wird mit Energie versorgt und strahlt. Eine schnelle Lösung für glatte Haut und eine ideale Basis für Makeup. Prep your Makeup!

 

Die Maske ist die perfekte Lösung für Zwischendurch, denn sie macht die Haut in kürzester Zeit reiner und somit ebenmäßiger. Besonders spannend ist die Entwicklung von Gel zu Bubbles und das leichte Sprudeln auf der Haut. Ich habe nach der Anwendung nicht das ausgiebige Pflege-Gefühl, wie nach einer 20-Minuten Maske. Allerdings lässt sich dieses kleine Wellness-Erlebnis super in den stressigen Alltag einbauen.

 

 

Die Pep-Start Pout Restoring Night Mask ist für 18€ bei 10g Inhalt erhältlich. Es handelt sich um eine Lippenmaske, die die Lippen über Nacht weich und geschmeidig macht, aber natürlich auch zwischendurch verwendet werden kann. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, wie Shea-Butter und Murumuru Butter, pflegen die sensible Lippenhaut. Die Konsistenz ist eher dick, vergleichbar mit Vaseline, klebt aber nicht.

 

Die Pep-Start Pout Restoring Night Mask macht ihre Lippen über Nacht weich, glatt, geschmeidig, prall und rosig.

 

Die Lippenmaske ist mit Abstand mein Favorit der Pep-Start Reihe, weshalb ich sie in meiner Pflegeroutine und auf meinem Nachttisch nicht mehr missen mag. Ich habe mit sehr trockenen Lippen zu kämpfen, die diese extra Portion Pflege, gerade im Hinblick auf die nahende, kalte Jahreszeit, sehr gut gebrauchen können. Große Empfehlung! 

 

 

Der Pep-Start Hydroblur Moisturizer ist für 28€ bei 50ml Inhalt erhältlich. Es handelt sich um eine mattierende Feuchtigkeitspflege, die die Ölproduktion reguliert. Dadurch wirken die Poren kleiner und feiner. Die Konsistenz ist dick, die Creme lässt sich aber dennoch sehr gut verteilen und zieht schnell ein.

 

Unser neuer Lieblingsfilter. Moisturizer und Primer in einem. Liefert optimale Feuchtigkeit, reguliert gleichzeitig die Ölproduktion, mattiert den Teint. Die Haut sieht sofort makellos aus. Bereit für‘s nächste Selfie.

 

Der mattierende, weichzeichnende Effekt ist wirklich der Wahnsinn und direkt nach dem Auftrag sichtbar! Leider passt der mattierende Moisturizer aber nicht zu mir und meinem trockenen Hauttyp, denn der Ölreduzierende Effekt ist in dem Fall eher kontraproduktiv. Habt ihr aber ölige Haut, solltet ihr euch den Pep-Start Hydroblur Moisturizer ganz unbedingt anschauen!

 

 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich die Idee hinter der Pep-Start Linie super finde. Pflege für jedes Hautproblemchen, die sich perfekt in den Alltag integrieren lässt. Auf die Pout-Restoring Night Mask mag ich nicht mehr verzichten. Die Double Bubble Purifying Mask ist ein tolles Gimmick für Zwischendurch, sollte aber ab und an durch eine intensivere Maske ersetzt werden. Der Hydroblur Moisturizer ist perfekt für ölige Haut, passt aber leider nicht zu meinem trockenen Hauttyp. 

 

Madeline xoxo

 

PR Sample

 

No Comments

Leave a Reply